Energieberatung - Franz Eichinger

Punschern 38; 83317 Teisendorf

Produkte Startseite Service

 

Allgemein Elektroenergie Dämmen & Heizen Energiemanagement

"Mit der Technik schritt halten und Energie umweltfreundlich unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten einsetzen!"

Energiemanagement – was ist das?

 

In Betrieben, Kommunen und Eigentümergemeinschaften handelt es sich in der Regel um mehrere Gebäude, welche oft geografisch entfernt angesiedelt sind.

 

Das Energiemanagement beginnt bei der Erfassung von Betriebszuständen, -abläufen, Belegungszeiten, Auslastung und weitere energieverbrauchsrelevante Gegebenheiten.

 

Es werden grundsätzlich alle Energieträger, Strom, Wärme und Wasser betrachtet.

 

Die erfassten Daten werden je nach Anforderung und energiewirtschaftlich sinnvollen Gesichtspunkten in Teilkonzepte oder Gesamtkonzepten zusammengefasst.

 

Hier ist ein Energiebericht die Grundlage und Basis für Entscheidungen und der Anstoß von detaillierten Analysen bis hin zur Umsetzung.

 

Damit die erkannten Schwachstellen dauerhaft behoben werden können, gehört des weiteren die Unterstützung des Personals der Betriebsführung, die Beratung der Nutzer und die laufende Verbrauchskontrolle zum ganzheitlichen Energiemanagement.

 

Betriebe können durch Energiesparmaßnahmen und optimierten Energieeinsatz Kosten und somit auch die Verbräche teilweise sogar über 30 % senken.

 

Das Potential hängt stark von der jeweiligen Betriebsstruktur ab.

Das Konzept wird deshalb auf den einzelnen Betrieb mit den gegebenen Strukturen und Abläufen abgestimmt.

 

Die Maßnahmen können auch im Rahmen einer Zertifizierung oder eines Ökoaudits umgesetzt werden.

 

Schwerpunktmäßig kann man das Energiemanagement in folgende Bereiche Teilen, welche auch einzeln angeboten werden.

 

Vertragsmanagement

Im Vertragsmanagement werden die Energielieferungsverträge auf deren tariflicher Einstufung, Nutzergerechter Einstufung der Leistung (teilweise wurden erheblich zu hohe Baukostenzuschüsse bezahlt) und Laufzeit überprüft und ggf. Rückforderungen vorgeschlagen.

 

Energieeinkauf

 

Beim Energieeinkauf werden für alle bzw. von Ihnen ausgewählte Standorte jährlich oder nach Vereinbarung ausgeschrieben, nachverhandelt und ggf. Verträge zusammengefasst.

 

Energiecontrolling

 

Nachfolgend finden Sie eine allgemeine Beschreibung des Energiecontrollings und einen Ablaufplan. 

 

Der Energiebezug und die Betriebsstruktur bilden die Ausgangsbasis des Prozesses.
Aus dem Energiebezug (z.B. Stromrechnung) lassen sich erste Rückschlüsse über die Höhe und die Entwicklung des Verbrauchs ziehen.

 

Die Betriebsstruktur fließt direkt in die Vorüberlegungen ein und bestimmt den Aufwand für verschiedene Maßnahmen, Abgrenzungsmöglichkeiten von Betriebsbereichen oder -abläufen.

 

In der Vorüberlegung befassen wir uns mit Vorgaben, Zielsetzungen und grundlegenden Fragestellungen:

Wie detailliert werden einzelne Bereiche untersucht?
Welche Bereiche werden als Schwerpunkt definiert?
Ist eine zeitliche Staffelung der Untersuchung verschiedener Bereiche sinnvoll?

 

Die Verbrauchserfassung kann unterschiedlich genau und mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden. Sie beinhaltet in jedem Fall eine Erfassung aller Verbraucher mit der zugehörigen Leistungsaufnahme und Betriebsdauer. Die Leistungsaufnahme kann Erfahrungswerten entnommen, gemessen oder den technischen Datenblättern entnommen werden. Die Betriebsdauer kann ebenfalls geschätzt oder gemessen werden. Weiter kann eine Messung des Lastverlaufs vorgenommen werden.

 

Die Analyse der Verbrauchsdaten zeigt auf

welche Geräte überdurchschnittlichen Verbrauch aufweisen.
welche Betriebsbereiche optimiert werden können.
wann Lastspitzen auftreten.

 

Lösungsmöglichkeiten können sehr unterschiedlich ausfallen. Ein hoher Verbrauch kann in hoher Leistungsaufnahme und/oder in langen Betriebszeiten begründet sein.

 

Welche Maßnahmen sinnvoll sind, muss im Einzelfall unter Berücksichtigung der Betriebsabläufe entschieden werden.

 

Lastspitzen können durch geändertes Verbrauchsverhalten oder durch intelligente Steuerungen vermieden oder verringert werden.

 

Bei der Umsetzung der Lösungsvorschläge

helfen wir bei der Einweisung der Mitarbeiter, um ein geändertes Verbrauchsverhalten zu erreichen.
unterstützen wir die ausführenden Firmen bei der Ausführung von intelligenten Steuerungen.

 

Eine abschließende Überprüfung beinhaltet eine nochmalige Untersuchung der optimierten Bereiche auf die Effektivität der durchgeführten Maßnahmen.

 

Damit sich die Einsparungen dauerhaft im Budget niederschlagen, ist ein laufendes Energiecontrolling unter Berücksichtigung der fortschreitenden Technik und von Nutzungsänderungen kostenmäßig und umweltpolitisch sinnvoll.

 

Ziel ist es, Energie und Umwelt unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten in energetischen Einklang zu bringen!

 

 

Ablaufplan:

  enconablauf.gif (4414 Byte)

 

 

Telefon: 08666/928686; Fax: 08666/928688; E-Mail: energie-eichinger@t-online.de; Internet: www.energie-eichinger.de

Copyright © 2013 Energieberatung Eichinger